ZT Adler1home 01

Staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker.

Singlewohnung in Linz

Aus ALT mach NEU. Umbau einer Garconniere zu einer zeitgemäßen Singlewohnung. 

  • 20150109 171232 Bildgroesse aendern
  • 20150109 171309
  • 20150109 171513 Bildgroesse aendern
  • 20150811 100014
  • 20150811 100028
  • 20150811 100053
  • 20150811 095347
  • 20150109 173616 Bildgroesse aendern

Huckepackhaus

Dieses Objekt in Holzständerbauweise wurde Über dem Erdgeschoss des Seitenflügels eines alten wiederaufgebauten Hofes eingeschoben. Nutzfläche 80 m².

  • Huckepackhaus 1
  • Huckepackhaus 3
  • Huckepackhaus 3   2
  • Huckepackhaus 4
  • Huckepackhaus 6
  • 20140507 090805
  • 20140523 105530
  • 20150919 112420
  • 20150919 112533
  • 20150919 112642
  • 20150919 112822 01
  • 20150919 113022

Himmelsstiege am Irrsee

Dieses Objekt in Holzmassiv/Ständerbauweise mit einer Nutzfläche von 76 m² wurde im Juli 2014 nach nur 4-monatiger Bauzeit fertiggestellt. Haus für 4 später nur mehr für 2 Personen als Alterswohnsitz. Das Haus wurde ressourcenschonend mit einer Pfahlgründung auf den Hang gestellt. Die natürliche Hangneigung blieb im wesentlichen unberührt. Heizung: Luftwasserwärmepumpe, Fußbodenheizung. Lehmputz als innere Wandbekleidung. Fichte, Tanne, Lärche und Eiche sind die bevorzugten Materialien. Maximale Ökologie - 97% Holz. Außer Estrich kein Beton.

  • 20140724 113353
  • 20140718 130041
  • 20140724 112225
  • 20140724 112315
  • 20140724 113734
  • 20140731 112018
  • 20140806 120815
  • 20140826 084424
  • himmelsstiege  10

Haus am Hang in Zell

Neubau EF-Haus in Hanglage. Das Objekt ist nur hangseitig teilunterkellert, Die Hälfte des Baukörpers kragt nach Westen hin aus, steht auf Stahlstützen. Bauweise: Holzmassiv, Heizung: Luftwasserwärmepumpe mit Wandheizung in Lehmputz, Nutzfläche 130 m²

  • 20140606 104412
  • 20140606 104753 01
  • 20140708 103508
  • 20140606 105108
  • 20140708 103421

EF in der Steiermark

Dieses EF-Haus wurde in Stadtrandlage in einer Holzmischbauweise errichtet. Beheizung: Gastherme, Solar. Nutzfläche 130 m²

  • G 5
  • G 2
  • G 3
  • G 4

Villa am Irrsee

Dieses Objekt wurde in einer Holz-Mischbauweise errichtet. Beheizung: Wärmepumpe-Tiefenbohrung. Holzmassivwände Innen mit Lehmputz, alle Decken Holz massiv, Außenwände in Ständerbauweise mit Lärchenschindeln, Dachbegrünung.

  • holzbau villa am irrsee  2  01
  • holzbau villa am irrsee  3  01
  • holzbau villa am irrsee  8  01
  • holzbau villa am irrsee 10  01
  • holzbau villa am irrsee 11  01
  • villa am irrsee 12  01
  • villa am irrsee 14  01
  • villa am irrsee 15  01
  • villa am irrsee 16  01
  • villa am irrsee 17  01
  • villa am irrsee 18  01
  • villa am irrsee 19  01

Wohnhaus in Salzburg

Die Errichtung des Objektes erfolgte in Holzmassivbauweise (Wände und Decken). Innen Lehmputz mit Wandheizung. Luftwasserwärmepumpe in Kombination mit Kachelofen. Die Baubiologie als Kriterium stand in der Planung weit im Vordergrund. 

  • Haus vorher
  • Holhaus Salzburg Aussenschalung
  • Massivdecke  Holz Montage
  • Massivholzhaus Rohbau 02
  • Montage Wandelemente Holz
  • Massivholzhaus Salzburg
  • Massivholzhaus Salzburg  1
  • Massivholzhaus Salzburg  2
  • Massivholzhaus Salzburg  3
  • Massivholzhaus Salzburg  4
  • Massivholzhaus Salzburg  5
  • Massivholzhaus Salzburg  6

Einfamilienhaus in Pram - Holzmassivbauweise

Es brauchte Zeit, um die Bauherren von den Vorzügen einer biologischen Bauweise in Massivholz zu überzeugen.  Massivholzwände und Decken, Lehmputz mit integrierter Wandheizung, Dämmung Mineralwolle, LuftwasserWärmepumpe 

  • Innviertler Schindel
  • Massivholzhaus Pram A
  • Massivholzhaus Pram B
  • Massivholzhaus Pram C
  • Holzhaus Innen
  • Holzhaus Massiv Pram
  • Holzhaus Stiege Innen
  • Rohbau Holzmassivhaus

Villa mit Schwimmbad - Kuchl (Salzburg)

Diese Villa wurde in einer Holzmischbauweise, - Wände und Decken massiv sowie zum Teil in Ständerbauweise errichtet. Innen Lehmputz. Schwimmbad herkömmlich in Betonbauweise verfliest, Schwimmstollen und Kuppelbau in  Konglomerat. Alle Dachflächen sind begrünt.
Fußbodenheizung in Verbindung mit Specksteinofen, Energieträger: Gas.

  • Villa mit Schwimmbad 01
  • Villa mit Schwimmbad 02
  • Villa mit Schwimmbad 03
  • Villa mit Schwimmbad 04
  • Villa mit Schwimmbad 05
  • Villa mit Schwimmbad 06
  • Villa mit Schwimmbad 07
  • Villa mit Schwimmbad 08
  • Villa mit Schwimmbad 09
  • Villa mit Schwimmbad 11
  • Villa mit Schwimmbad 12
  • Villa mit Schwimmbad 13
  • Villa mit Schwimmbad 14
  • Villa mit Schwimmbad 15
  • Villa mit Schwimmbad 16

Arbeitsplatzgestaltung Fa. Palfinger - Salzburg und Mattighofen

Im Zuge des Projektes STRESS-FIT gab es an zwei Unternehmensstandorten Bedarf nach Optimierung von Arbeitsplätzen. Untersucht und gestaltet wurden die Arbeitsplätze nach Kriterien der Architekturpsychologie und der Farbpsychologie. Die Radiästhesie floss in die Überlegungen dort mit ein, wo es Bedarf gab. 

  • Farbe im Buero Palfinger
  • Farbe im Grossraumbuero
  • Palfinger Buero Farbe
  • GrundrissBergheim

Wohnhaus in St. Georgen Attergau (Oberösterreich)

Diese Objekt wurde in Holzmassivbauweise ,- alle Wände und Decken in Holz massiv, errichtet. Die Besonderheit ist, dass die Verarbeitung der Hölzer leimfrei erfolgte. Die Baubiologie stand Pate für dieses Haus. Sogar die Kellerdecke wurde in Holzmassivbauweise errichtet.
Wände zum Teil mit integrierter Wandheizung in Lehm verputzt. Heizung: Luftwasserwärmepumpe in Kombination mit Solar und Kachelofen.

  • Holzbau Rohbau
  • Massivholz Wandmontage
  • Massivholzbau 3 Geschosse
  • Massivholzbau Decke innen
  • Montage Holzdecke
  • Rohbau Holzhaus Innen

Kraftplätze am Attersee - Oberösterreich

Dieses geomantische Projekt ist aus einer privaten Initiative im Auftrag des Tourismusverbandes Attersee entstanden.Aufgabe war es rund um den Attersee das touristische Angebot durch Erlebniswanderungen zu Kraftplätzen zu verbessern. Die ausgewählten Plätze wurden qualitativ mit Rute und Pendel sowie nach einer Kriterienliste bewertet und in einem weiteren Schritt den Besuchern erschlossen.

  • Attersee Kraftplatz Eglsee
  • Attersee KraftplatzbHaefelberg
  • Kraftplatz Abtsdorf
  • Kraftplatz Atterseee Moor
  • Kraftplatz Eglsee
  • Kraftplatz Haefelberg Attersee 01
  • Kraftplatz Pfarrersalettl
  • Kraftplatz muehle Attersee

Gästehaus Hotel zur Sonne - Edfu (Ägypten)

Das Projekt entstand aus einem Coachingprozess.
Die Planung und Begleitung des Projektes erfolgte von Österreich aus, die Umsetzung in Eigeninitiative mit Nachbarschaftshilfe vor Ort.
Das Objekt mit einem klösterlichen Charakter wurde in Mischbauweise aus gestampften und vor Ort gebrannten Lehmziegeln und Holzdecken errichtet.

Das Gästehaus umfasst Küche mit Nebenräumen, Speise/Aufenthaltsraum, Kuppelgebäude, geeignet für kulturelle Veranstaltungen und Seminare/Workshops, sowie insgesamt  10 Doppelzimmern mit DU/WC. 

  • Edfu Hotelzugang
  • Edfu Tempel 01
  • Edfu Hotel zur Sonne Garten
  • Edfu Gaestezimmer
  • Al Khil Garb Garten
  • Al Khil Garb Gaeste
  • Edfu Platz im Schatten
  • Assuan am Nil
  • Edfu Al Khil Garb
  • Edfu Hotelgarten
  • Edfu Kuppebau
  • Edfu Innenhof
  • Al Khil garb Architektur
  • Edfu Medittaionsplatz
  • Edfu Palme
  • Edfu Pavillon
  • Edfu Rastplatz
  • Edfu Stampflehmziegel
  • Edfu Ziegel Lehmbau
  • Edfu am Nil

* Arbeitsplatzgestaltung Finanzverwaltung Linz

Im Zuge der Übersiedlung der Finanzverwaltung OÖ Mitte in ein neues Gebäude war es der Wunsch einiger Abteilungen, die Planung der Arbeitsplätze auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen individuell abzustimmen und so zu optimieren, dass ein maximales psychisches und physisches Wohlbefinden gegeben ist.  Die Notwendigkeit in Teams zusammenarbeiten und die Teams durch psycholgische wirksame Farbeffekte zu unterstützen, war eine besondere Herausforderung für die Architekturpsychologie.

  • Farbe im Buero Linz
  • Finanzamt Linz Farbe im Buero
  • Linz Finanzamt Buero Farbe
  • Linz Finanzamt Farbe

Gesunde Arbeitsplätze - Baufirma Kern - Unterweissenbach (Oberösterreich)

Die Herausforderung bei diesem Projekt war, in altem Gemäuer ein Arbeitsplatzkonzept umzusetzen, das den indiviuellen Erfordernissen des Firmenchefs und seiner MitarbeiterInnen maximal gerecht wird. Die wesentlichste Forderung war die nach Transparenz und Übersichtlichkeit um die interne Kommunikation von Büro zu Büro zu erleichtern.

Der gesunde Arbeitsplatz war das Ziel. Die Initiative für dieses Projekt entstand aus der Teilnahme des Unternehmens an einem Projekt der BGF (Betriebliche Gesundheitsförderung). Das Unternehmen wurde für dieses Projekt ausgezeichnet und konnte auch in den Folgejahren mehrere Preise gewinnen. Aus der jahrelangen erfolgreichen Zusammenarbeit des Firmenchefs mit Architekt Seidl hat sich eine nachhaltige Freundschaft entwickelt.

  • Kern Bau Aussen
  • Kern Bau Bueroeingang
  • Kern Bau Empfang
  • Farbe im Buero Kern
  • KernBau Bueros
  • Kern Bau Buero Erschliessung
  • Kern Bau Farbe
  • Kern Bau Variabler Besprechungsraum
  • Bau Kern Bar
  • Leitsatz in Farbe

Wohnungsumbau-und Erweiterung - Zell am Moos (Oberösterreich)

Aus einer Erdgeschosswohnung wurde durch Ankauf des 1. Obergeschosses die Möglichkeit einer Wohnungserweiterung und die Einrichtung einer Massagepraxis möglich. Die Praxis befindet sich im Obergeschoss mit eigenem Eingang von der Hauptstiege dieses Mehrfamilienhauses. Weiters wurden im OG ein großzügiges Bad sowie der Schlafraum konzipiert. Diese Räume sind über Wendeltreppe aus Glas erreichbar.

  • Zell am Moos Farbe im Wohnen 01
  • Zell am Moos Sitzbereich
  • Bad Farbe Zell am Moos
  • Schlafraum Farbe Zell am Moos
  • Zell am Moos Bad Farbe
  • Zell am Moos WC in Rot
  • Massageraum Zell am Moos
  • Massageraum Zell
  • Zell am Moos Wendeltreppe
  • Zell am Moos Glaswendeltreppe

Farbe im Büro: IT-Unternehmen in Frankenburg (Oberösterreich)

  • Farbe im Buero
  • IT Unternehmen Farbe

Wohnung in Unterweissenbach (Oberösterreich)

  • Rohbau Dachausbau
  • Dachwohnung Ausbau
  • Bad Umbau Dachwohnung
  • Dachwohnung Foyer
  • Schlafraum im Dachgeschoss
  • Wohnung Unterweissenbach Dach
  • Wohnung unterweissenbach

Farbe im Büro: Unternehmensberater - Wildenhaag/Attergau (Oberösterreich)

  • Unternehmensberater Buer Farbe
  • Unternehmensberater Farbe
  • Unternehmensberater Farbe im Buero

Wohnen auf dem Dach - Telfs (Tirol)

Ein Haus auf dem Dach einer Autowerkstätte? Der Mangel an einem geeigneten Grundstück für den Wohnbau führte zu dieser Lösung. Die Idee des Architekten hat sich bezahlt gemacht. Auf dem Dach der Werkstätte war genug Platz, und die Nähe zum Betrieb war auch da. Das Haus, eine dreischiffige Anlage mit sehr hohem Mittelraum, wurde so konzipiert, dass die Abtragung der Lasten über die bestehende Stützkonstruktion der Werkstätte erfolgen konnte. Der Bau wurde in Holzleichtbauweise errichtet, so dass eine Verstärkung der bestehenden Statik nur in sehr geringem Ausmass erforderlich war. Während der Bauphase lief der Werkstättenbetrieb ohne Einschränkungen weiter. 

  • Wohnhaus auf dem Dach
  • S22C-114100310060

Wohnhaus in Schleedorf (Salzburg)

Dieses Haus mit drei Wohnungen wurde in klassischer Holzständerbauweise errichtet. Die Wohnung im Nebengebäude dient als Büro. Schon 1999 legte die Bauherrschaft Wert auf Solarenergie.

  • Holzstaenderbau Schleedorf
  • Holzstaenderbau Strasse
  • Schleedorf Holzbau

Wohnhaus in Mitterberg/Gröbming (Steiermark)

  • Holzhaus Hang Mitterberg
  • Holzhaus Mitterberg 01