Aktuelle Themen

Weichenstellungen

03.-05. Sept. 2015, Zell am Moos

 

Das Haus als Spiegel der Seele

22.-24. Okt. 2015, Zell am Moos

 

Unser Buch WOHN-Sein  ist bereits in 2. Auflage im Vabene-Verlag erschienen.

bestellen

 

 

Wohn Sein Layout 1 03
  • O Cert 01
  • eb siegel office rgb 01
Logo-mg

Mag.a Helga Gumplmaier

 

Berufsweg:

  • Soziologin, 
konzessionierte Lebens- und Sozialberaterin, 
langjährige Mitarbeiterin des Arbeitsmarktservice

  • seit 1996 selbstständig in Coaching, Training und Beratung

  • Mitglied in der Österreichischen Vereinigung für Supervision
(ÖVS)
  • Lehrtrainerin für Lebens- und Sozialberatung


Bildungsweg:

  • Berufsberatung
 nebenberuflich Studium der Soziologie

  • Gestaltpädagogikausbildung

  • Weiterbildung in systemischer Arbeit und körperorientierten Ansätzen

  • Systemische Struktur – und Organisationsaufstellung bei Mathias Varga v. Kibed und Insa Sparrer sowie Christl Lieben

  • gemeinwesenorientiertes Projektmanagement 



Arbeitschwerpunkte:

  • Coaching,
Beratung und Supervision 
  • Team- Gruppen und Einzel- Coaching/Supervision 
  • Training und Projektbegleitung zu den Schwerpunkten: soziale Kompetenzen, Beratungskompetenzen, Lebensraum, Wohnsoziologie, Wohnpsychologie, Kommunikation,
Konfliktmagement, Stressmanagement, Gesundheitsprävention, Motivation und Selbstmanagement
  • Begleitung von gemeinwesenorientierten Prozessen in Gemeinde und Politik

  • 



    Autorin der Bücher
    "Arbeit macht das Leben..."
    "WOHN-sein" achtsam wohnen - zufrieden leben

Meine Spezialität ist die achtsame Begleitung von (Neu)Orientierungs- und Veränderungsprozessen.

Was ist COACHING? 

Coaching ist ein zielorientiertes, wertschätzendes Begleiten einer Person oder einer Gruppe in einem persönlichen, eigenverantwortlichen und autonomen Prozess der Lösungsfindung. Coaching ist eine Dialogmöglichkeit über "Freud und Leid" im Beruf. Es ist an den unmittelbaren Anliegen des Klienten/der Klientin ausgerichtet. Die begleitende Person (Coach) führt diesen Prozess durch unterstützende Fragen und gezieltes Hinterfragen hindernder Verhaltensmuster. 


Was nützt mir Coaching? 

Coaching unterstützt mich auf dem Weg zur beruflichen Selbstverwirklichung. Der Coach hilft mir meine Stärken zu entdecken, meine Lebensvision zu verfolgen und Ziele konkret anzupeilen. Coaching hilft mir bei der Klärung meiner (beruflichen) Rollen. Da im Coaching auch ein breites methodisches Repertoire angewendet wird, fördert es auch das kreative Potential des Coachée. Es bietet gerade in Berufsbereichen, die von hoher Individualisierung geprägt sind (Führungskräfte, Selbständige, EinzelarbeiterInnen.....) eine Dialogform mit einem/einer Außenstehenden über berufliche Ereignisse, insbesondere über Veränderungen an. Es hilft mir Veränderungen zu planen und stressfrei über die Bühne zu bringen. 


Wann ist Coaching angebracht?

  • Akute Krisen im Beruf: 
  • Aufgrund persönlicher Umstände z.B. Krankheit, Scheidung, Tod von Angehörigen... 
  • Aufgrund spezifischer Situationen: Arbeitsplatzwechsel, Pension... Berufliche Deformationen (Berufsblindheit.....) 
  • Job-Stress: Belastungs- Anforderungs-, Zeitdruck, Gefühl der Überforderung...Burnout, Mobbing, 
  • Suche nach Verbesserungen: Bessere Verarbeitung von Belastungen, Erweiterung von Managementkompetenzen, Karriereberatung, Rollenberatung,
  • Qualitätszirkel: Entwicklung neuer Angebote, Einführung neuer Führungskonzepte
  • COACHING Bildgroesse aendern
  • COACHING  1  Bildgroesse aendern
  • COACHING  2  01
  • COACHING  3  01
  • coaching4
  • Mai2010Zuschnitt
  • ASKOE Seminar Sept. 09 092
  • PortraitsVortrag 01
  • Kopie von P1010053
  • Corina